Sie machen unsere Nothilfe möglich.

Vielen Dank.

Ihr Testament rettet Leben  

Ihr letzter Wille kann für unsere Patienten
den ersten Schritt in ein neues Leben bedeuten.

Ratgeber zum Thema Legate und Erbschaften per E-Mail erhalten

Ihre Anfrage wird streng vertraulich behandelt und ist völlig unverbindlich. Der Testamentratgeber ist kostenlos.

RATGEBER ERHALTEN

Vielen Dank.

Unabhängigkeit

96% unserer Mittel stammen aus privaten Spenden, dies garantiert unsere Entscheidungs- und Handlungsfreiheit.

Unparteilichkeit

MSF hilft Menschen in Not, ohne Diskriminierung, ungeachtet ihrer Herkunft, religiösen, philosophischen oder politischen Überzeugungen.

Neutralität

MSF ergreift keine Partei bei bewaffneten Konflikten und ist in diesem Sinne dem Prinzip der Neutralität verpflichtet.

Unsere Patienten, Ihre Erben

Nach Berücksichtigung Ihrer Familie und Ihrer Nächsten in Ihrem Testament möchten Sie vielleicht auch andere bedenken – Menschen, für die Ihre Hilfe von unschätzbarem Wert ist.

Jeder Beitrag, den Sie notleidenden Männern, Frauen oder Kindern hinterlassen, kann neue Hoffnung schenken oder gar Leben retten!

Mit einem Vermächtnis an Ärzte ohne Grenzen arbeiten Sie Hand in Hand mit unseren Teams und schenken vielen Menschen eine bessere Zukunft.
 
RATGEBER ERHALTEN
Seit 20 Jahren ist Ärzte ohne Grenzen Hauptbegünstigte in meinem Testament. Ich fühle mich privilegiert, mit meinem Nachlass auch über meine Lebenszeit hinaus einen Beitrag zur medizinischen Nothilfe der Organisation leisten zu können.
Patricia Horgan
MSF-Spenderin
Patricia Horgan
MSF-Spenderin

© Vincenzo Livieri

Ihr letzter Wille kann für unsere Patienten den ersten Schritt in ein neues Leben bedeuten.

Ihr Testament rettet Leben  

➔ Nutzen Sie unseren Testament-Rechner

Wer erbt was und wie viel?

Nutzen Sie unseren Testament-Rechner für die Berechnung Ihrer persönlichen Nachlass-Situation. 

Häufige Fragen

  • Ich möchte Ärzte ohne Grenzen in meinem Testament bedenken. Welche Angaben sollten da im Testament stehen?
Es reicht «Ärzte ohne Grenzen Schweiz» anzugeben. Es ist nicht nötig unsere Adresse oder Kontonummer zu erwähnen. 


  • Kann ich Ärzte ohne Grenzen auch Wertgegenstände oder Immobilien vererben?
Ja, das ist möglich. Ärzte ohne Grenzen wird dafür sorgen, dass die vererbten Gegenstände sachverständig begutachtet und zu einem angemessenen Preis verkauft werden.


  • Wer kann mich beim Schreiben meines Testaments unterstützen?
Notariate und Anwaltskanzleien bieten vielseitige Unterstützung in Erbschaftsfragen an. Für ein unverbindliches und vertrauliches Gespräch stehen wir Ihnen jederzeit zur Verfügung, per Telefon unter der Nummer 022 849 84 23 oder per E-Mail.

  • Muss ich Ärzte ohne Grenzen vorgängig über mein Testament informieren?
Eine letztwillige Verfügung ist eine private Angelegenheit und Sie sind keinesfalls verpflichtet, uns daran teilhaben zu lassen. Sollten Sie uns allerdings in Kenntnis setzen, können wir Sie über unsere Tätigkeiten regelmässig informieren und Sie zu Veranstaltungen einladen. Alle Ihre Informationen werden natürlich streng vertraulich behandelt.

  • Wo kann ich mein Testamen sicher aufbewahren?
Sie können Ihr Testament zuhause aufbewahren, laufen dann aber Gefahr, dass es nicht gefunden wird. Der einfachste und kostengünstigste Weg, Ihr handschriftliches Testament sicher aufzubewahren, ist die Hinterlegung. Erkundigen Sie sich, welche Amtsstelle an Ihrem Wohnort die richtige ist.
Dieser Ratgeber zeigt auf, welche Schritte für das Aufsetzten eines gültigen Testaments notwendig sind, erklärt, wie die Pflichtteile geregelt sind, und enthält Beispiele von möglichen Testamenten. 

Ärzte ohne Grenzen / Médecins Sans Frontières
Kanzleistrasse 126
8004 Zürich

Tel: 022 849 84 23

yasmine.lamot[at]geneva.msf.org

Bei Fragen stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung:

Yasmine Lamot-Arasteh
Verantwortliche für Erbschaften und Legate

Médecins Sans Frontières

Rue de Lausanne 78

Case postale 1016

1211 Genève 1

Die Spenden an Ärzte ohne Grenzen können von den Steuern abgesetzt werden.
Schweizer Steuerbefreiungsnummer: CHE-107.373.253.

Die Spenden an Ärzte ohne Grenzen können von den Steuern abgesetzt werden.

Schweizer Steuerbefreiungsnummer: CHE-107.373.253.

Konkrete Beispiele medizinischer Hilfe

Foto © Solen Mourlon/MSF

Behandlung von 5000 Kindern mit Malaria

5000 Franken =

Foto © Majd Aljunaid/MSF

5 Pflegefachleute (Vollzeit) pro Jahr für eine Gesundheitseinrichtung in einem Krisengebiet

66 000 Franken =

Foto © Pierre-Yves Bernard/MSF

1000 chirurgische Eingriffe in einem Konfliktgebiet

150 000 Franken =

Warum ein Testament aufsetzen? Ist das kompliziert? Wo soll man es aufbewahren?

Der Notar Richard Rodriguez der Kanzlei Brechbühl & Rodriguez in Genf beantwortet diese und weitere Fragen.

Ärzte ohne Grenzen / Médecins Sans Frontières
Kanzleistrasse 126
8004 Zürich
Tel.: 022 849 84 23

Ärzte ohne Grenzen / Médecins Sans Frontières
Kanzleistrasse 126
8004 Zürich

Tel: 044 385 94 56

urban.brunner[at]geneva.msf.org

Bei Fragen stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung:

Urban Brunner
Verantwortliche für Erbschaften und Legate

💻 Lesen Sie unseren Blog rundum das Testament